Results 1 to 1 of 1
  1. #1
    nyke08
    nyke08 is offline
    Guest
    Join Date
    2012 Nov
    Posts
    1
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Rep Power
    0

    [German Guide] Berufe!

    Bevor wir irgendwas tun, lass mich eine Warnung vor dem Crafting in Aion aussprechen. Egal was die Einwohner des Startgebiets dir erzählen, wenn sie darauf beharren, dass du Kräter für ihre Heiltränke sammelst: Du kannst nichts craften bevor du nicht ein Daeva geworden bist. Ganz genau. Nichts. Nada. Zilch. Kannst du dir vorstellen wie viel Zeit ich damit verschwendet habe, einen Crafting-Trainer in den Startgebieten zu suchen? Naja, besser ich als du, nicht?

    Nachdem du den Aufstieg zum Daeva gemeistert hast, solltest du dich auf in den Crafting-Bereich deiner jeweiligen Hauptstadt machen. ( Pandaemonium für die Asmodians oder Sanctum für die Elyos) Am besten wirft du einen Blick auf die Karte um den Weg zu finden.

    Insgesamt gibt es 6 verschiedene Berufe die du erlernen kannst. Um einen Beruf zu erlernen, sprich einfach mit einem Trainer. Auch wenn du alle Berufe lernen kannst, ist es nur möglich einen davon auf das max. Level zu bringen. Behalte das im Hinterkopf! Die Berufe aus denen du wählen kannst, sind:

    Alchemist: Stell Tränke, magische Waffen (Zauberbücher z.B.), und Aufwertungsitems für deine Ausrüstung her. Die Kinder werden Tag und Nacht an deine Tür klopfen um zu sehen was du gerade braust.

    Rüstungsschmied: Schmiede Metallrüstungen für die Krieger weit und breit. Sie haben vielleicht nicht die höchste Intelligenz, aber du bist dafür da, wenigstens das bisschen zu schützen.

    Koch: Stell schmackhaftes Essen und Getränke her, um dich, deine Mitspieler und Kunden zu buffen. Sicher, es könnte sich auch jeder nur von Haferschleim und Wasser ernähren .. aber wer will das schon?

    Handwerker: Als Handwerker stellst du Hölzerne Waffen (Bögen z.B.) und andere Gegenstände, die zu keinem anderen Beruf passen her. Wenn etwas für ein Rezept der anderen Berufe benötigt wird, bist du der jenige der es herstellt.

    Schneider: Das Herstellen von Stoff- und Lederrüstungen ist dein Leben. Es ist vielleicht nicht der schillerndste Beruf im Spiel, aber mächtige Robe zu schneidern, hält die örtlichen Magier bei Laune. Und glaub mir, du willst, dass die Caster gut drauf sind.

    Waffenschmied: Du denkst den ganzen Tag lang nur daran Waffen zu schmieden. Während sich der Rüstungsschmied eher um die Verteidigung bemüht, willst du sehen wie jemand mit einer deiner Kreationen geköpft wird. Wenn etwas hergestellt wurde um zu glänzen und unendliche Schmerzen zu bereiten, dann stammt es von dir.

    Wie gesagt, auch wenn es theoretisch möglich ist alle Berufe zu lernen, lege ich dir ans Herz dich von Anfang an auf einen Beruf zu konzentrieren. Die Kosten um einen Beruf zu erhöhen mögen klein anfangen; langsam aber sicher brennen sie sich jedoch tief in deinen Geldbeutel.

    Um etwas in Aion herzustellen, musst du dich in der Nähe einer passenden Arbeitsstätte sein.


    Als Zauberer habe ich mich für den Schneider entschieden um die Kosten für Rüstungsteile so gering wie möglich zu halten. Also ist das Werkzeug meines nahenden Bankrotts ein magischer Webstuhl. Es ist egal an welchem Gerät du etwas herstellst. Auch wenn dort bereits ein anderer Spieler steht, hat dies keinen Einfluss auf deine Arbeit.

    Nachdem ich nun einen Webstuhl ausgewählt habe, erscheint das Crafting-UI. Das Fenster zeigt welche Rezepte man besitzt, wieviele Items sich mit den vorhandenen Materialien maximal herstellen lassen und und die Option auszuwählen wieviele man herstellen möchte. Das klingt recht verworren, lässt sich allerdings intuitiv bedienen. Du siehst auf einen Blick was du alles herstellen kannst, wenn du es denn kannst.

    Wähle aus wieviele Gegenstände du herstellen willst oder benutze die "Make All"-Funktion, klick auf den "Craft"-Button und mach dich bereit zu beten. Ähnlich wie beim Sammeln, besteht der Crafting-Vorgang aus nur einem Klick. Danach sitzt du nur noch mit greifbarer Vorfreude auf dem Rand deines Stuhls und schaust zu wie deine "Pass" (Erfolg) und "Fail" (Scheitern) Anzeigen steigen. Leider hast du auf den Verlauf keinen Einfluss. Wenn nun die Pass-Anzeige das Ende erreicht bevor es die Fail-Anzeige tut, hast du dein erster Item hergestellt! Aber nur weil du einen Gegenstand hergestellt hast, heißt es nicht, dass du auch einen Skillpunkt bekommst. Du musst also nicht nur geduldig, sondern auch ausdauernd sein.

    Die beste Methode um Skillpunkte (und Rezepte!) zu bekommen, ist Aufgaben für deinen Berufs-Trainer zu erfüllen. Je höher dein Skilllevel, umso schwerer werden die Aufgaben, die du bekommst. Sobald du keine Punkte mehr durch einen Arbeitsauftrag erhalten kannst, bietet dein Trainer ihn auch nicht mehr an. Es ist gut zu wissen, dass sie auf dich aufpassen.

    Für den allerersten Arbeitsauftrag wird der Trainer alle benötigten Materialien bereitstellen. Wenn du beim Herstellen versagst, lehn' einfach die Quest ab, nimm sie erneut an und versuch es erneut. Wenn du das tust, wird der Trainer alle bisher im Rahmen des Arbeitsauftrags hergestellten Gegenstände aus deinem Inventar entfernen und dir neue geben. Betrachte es als Chance mehr Skillpunkte zu bekommen.

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie du deine Fertigkeit in einem Beruf steigern kannst. Die erste (und wahrscheinlich auch die langweiligste) Möglichkeit ist den ersten Arbeitsauftrag (Benötigt Level 1) zu wiederholen bis der Trainer sie nicht mehr anbietet (Level 40). Diese Methode kostet zwar wenig Geld, dafür aber einiges an geistiger Gesundheit. Denn je näher du der 40 kommst, umso seltener kommt auch ein Skillpunkt hinzu.

    Anders wie in anderen Spielen ist es in Aion möglich mehrere Arbeitsaufträge gleichzeitig zu haben. Das bringt mich zu der zweiten Methode. Sei gewarnt, diese Methode wird sehr schnell sehr teuer. Also richte dich auf Pausen ein, in denen du Monster jagen und ein wenig Geld verdienen musst.

    Wenn du jeden verfügbaren Arbeitsauftrag (mehr kommen alle 10 Skill-Punkte hinzu) annimmst, sparst du dir nicht nur den Weg zwischen dem Lehrer und dem Webstuhl (o.ä.) sondern erhältst auch bessere Belohnungen. Dieser Weg gewährt dir einen stetigen Anstieg deiner Fähigkeit statt dich wieder und wieder durch die erste Aufgabe zu quälen um ein wenig Geld zu sparen.

    Jede Aufgabe nach der ersten benötigt einige Ressourcen die du selbst beschaffen musst. Alles was ich für den ersten Tier brauchte ( Skill-Level 1-99) fand ich direkt neben den Webstühlen beim Händler. Du wirst verwundert sein wie schnell sich die Kosten aufsummieren. Ich zumindest war es. Wie ich bereits erwähnte, bereite dich darauf vor ein paar Pausen zum Farmen einzulegen. Zum Glück ist es nicht sonderlich schwer einen annehmbaren Betrag an Geld in Aion zu erbeuten. Das ist eine gute Sache, denn um nach Skill-Level 99 weiter zu machen, wirst du 18.000+ Kinah benötigen.

    Anders wie bei anderen Spielen, verlierst du die Materialien in Aion auch, wenn du bei der Herstellung scheiterst. Am Anfang ist das kein großes Problem, aber stell dir vor wie schmerzhaft der Verlust von sowohl teuren als auch seltenen Gegenständen werden kann. Das Crafting-System mag einfach gestrickt sein, doch das heißt nicht, dass die Spieler in den höheren Tiers nicht ihren Anteil zahlen mussten.




    Crafting Guide - Fortgeschrittene

    In diesem Guide, der im darauffolgenden Monat ebenfalls von Dalmarus veröffentlich wurde, wird auf Aspekte des Crafting Systems eingegangen, die im ersten Teil nicht bedacht wurden.

    Zeig mir das Geld

    Das Crafting-System in Aion ist sehr geradlinig. Arbeitsaufträge sind die beste (und einzig brauchbare) Methode um den Skill-Level zu erhöhen. Theoretisch könntest du natürlich alles sammeln um genug Gegenstände herzustellen um den höchsten Level zu erreichen. Auf dem Papier mag das noch machbar klingen, ist aber weit entfernt von der Realität. Die Zeit die es benötigen würde alle Gegenstände zu sammeln um auch nur bis Skill-Level 99 zu kommen, ist buchstäblich unbegreifbar.

    Im ersten Guide erwähnte ich, dass es etwa 18,000 Kinah kosten würde um den Skill über Level 99 zu bringen. Ich hätte mich präziser ausdrücken sollen. So viel will der Trainer von dir haben, wenn du Skill-Level 99 erreicht hast. Die 18,000 Kinah sind die Kosten um in den 100-199 Bereich zu kommen. Abhängig davon wie oft du beim Craften scheiterst und wie oft du Skill-Ups bekommst, können die Kosten stark variieren. Ich habe während meiner Crafting-Laufbahn über 80,000 Kinah ausgegeben. Das beinhaltet die unverschämt hohen Kosten nach Skill-Level 99. In anderen Worten, mach dich auf viel Farmen gefasst, um die Kosten zu decken.

    Auf der anderen Seite, das niedrigste Items aus dem zweiten Tier (Level 100-199) ist Level 18. Zu der Zeit als ich genug Geld zusammen hatte um im Beruf weiter aufzusteigen, war ich bereits Level 18 und so in der Lage mir ein nettes Ausrütungsset herzustellen. Das sage ich, weil das Crafting in Aion in zwei Teile unterteilt ist. Training und praktische Anwendung. Arbeitsaufträge dienen dazu deine Fertigkeit zu verbessern, wohingegen du niemals brauchbare Ausrüstung herstellen solltest, wenn du nicht planst sie zu verkaufen oder zu benutzen.

    Wenn du Interesse an Crafting in Aion hast, gibt es ein paar Dinge die du tun solltest um eine Chance auf Erfolg zu haben. Das erste ist, wie man Äther von den Kristallen im Himmel sammelt. Das Sammeln von Äther ist ein anderer Skill als der, der zum Sammeln von herkömmlichen Rohstoffen benötigt wird. Es gibt also keine Möglichkeit nicht nach deinem Aufstieg zum Daeva mit einem Skill-Level von Null anzufangen.

    Eine der ersten Quests die du nach deinem Aufstieg machen solltest, gibt dir eine 15-Sekunden Verlängerung für deine Flugfertigkeit. Damit kommst du auf zusammen 60 Sekunden. Um unnötige Tode zu vermeiden, rate ich dir ein paar Flugzeitverlängerungs-Tränke bei dir zu haben. Es gibt nichts schlimmeres als sich darauf zu konzentrieren das Äther aus einem aus einem Kristall 100 Fuß über dem Boden zu extrahieren und dann abzustürzen. Die Kosten zur Heilung der Seele können schnell sehr teuer werden. Es empfiehlt sich also unnötige Tode zu vermeiden.

    In der ersten Stadt, in die du nach deinem Aufstieg geschickt wirst findest du Scherben mit einem Fertigkeitenlevel von 1. Im Gegensatz zu anderen Vorkommen, erlauben dir Gegenstände die Äther enthalten es sie mehr als drei mal "abzubauen". Das meiste was ich aus einer einzigen Quelle extrahieren konnte, waren fünf.

    Die Kristalle für Spieler mit einem Fertigkeitenlevel von unter 25 sind selten. Das kann das Sammeln sehr frustrierend machen, vor allem wenn es konkurrierende Spieler in der Gegend gibt. Das beste was ich empfehlen kann, ist etwas Geduld zu haben. Es dauert nicht lange seinen Skilllevel auf 25 zu bringen (Skill-Ups kommen bei Äther öfter vor als bei anderen Rohstoffen). Achte darauf alles Äther zu sammeln, das du siehst, denn du wirst es brauchen um dir neue Ausrüstung herzustellen.

    Verfeinere deine Fertigkeiten

    Genau wie beim Äther solltest du versuchen jeden "Refinement Stone" zu sammeln, den du kriegen kannst. Diese Steine werden zufällig von Monstern gedroppt. Jede Berufsrichtung benötigt andere davon. Zum Beispiel ein Schneider sollte jeden Stein zur Verbesserung von Rüstung und Accessoires aufnehmen, den er kriegen kann. Ein Waffenschmied hingegen braucht welche zur Verbesserung von Waffen und Accessoires.

    Auch wenn du einen Stein findest, den du selbst nicht brauchst, rate ich dir ihn an andere Spieler zu verkaufen, statt ihn einfach wegzuwerfen oder beim Händler zu verkaufen. Ein NPC wird dir nichtmal 100 Kinah geben, während sie für mehrere tausend im Auktionshaus gehandelt werden. Normalerweise bin ich kein Freund von teuren Auktionshaus-Items, aber du wirst bald merken, dass alles in Aion schnell teuer wird. Deshalb rate ich dir so viel für ein Item zu nehmen, wie du kannst, bevor du es beim Händler verkaufst. Du brauchst jeden Kinah den du irgendwie kriegen kannst, wenn du eines Tages ein High-End Crafter sein willst.

    Neben den Refinement Stones, schnapp dir alle Items die du kriegen kannst (Angelica, Iron, Water Silk, etc) um eine Sammel-Fertigkeiten zu steigern. Je höher deine Fertigkeit ist, umso schneller und erfolgreicher wirst du Rohstoffe abbauen bzw. ernten. Auch wenn die Händler dir alle Gegenstände verkaufen, die du für Arbeitsaufträge deines Trainers brauchst, für andere Gegenstände die du verkaufen oder benutzen willst, musst du alles selbst sammeln oder von anderen Spielern kaufen.

    Ich kann nicht oft genug empfehlen alles selbst zu sammeln. Materialien gehen für durchgeknallte Preise im Auktionshaus weg, und es wird nur schlimmer. Wenn du deinen Sammel-Skill mitlevelst, dauert es nur ein paar Sekunden ein Vorkommen auf deinem Weg abzuernten. Was gibt es besseres als Zeit und Geld zu sparen?

    Fazit

    Du hast dich durch den Text gekämpft um alles über Crafting zu erfahren. Du hast dir die Zeit genommen die Weiten nach Rohstoffen abzusuchen. Du hast gegen Horden von hirnfressenden Monstern (denn alle Monster wollen dein Hirn fressen) gekämpft. Du hast den Himmel abgesucht nach Äther. Jetzt wird es Zeit sich selbst eine kick-ass Ausrüstung zu craften. Also worauf wartest du?

    Als erstes musst du sicher gehen, dass du nicht nur das nötige Rezept hast sondern auch die nötigen Materialien. Um zum Beispiel Schneidern zu benutzen, benötigst du "waterthread silk sewing thread" und "bolts of waterthread cloth". Wenn du diese Rezepte nicht von deinem Trainer als Belohnung für einen Arbeitsauftrag bekommen hast, so wie ich, musst du sie wohl oder übel kaufen. Zum Glück sind sie sehr billig. Da du eh schon unredlich viel Geld für deine Fertigkeit ausgegeben hast, machen die paar Kinahs mehr oder weniger auch keinen Unterschied.

    Nach der Hölle durch die du gegangen bist und eine Bank überfallen hast, gefarmt bis deine Finger schmerzten und den Himmel abgesucht bis deine Augen bluteten, hilft dir wohl das Craften selbst am besten. Nachdem du nun alles hast was du brauchst, gehst du zu einer Arbeitsstätte und, klickst das Rezept an, legst fest wieviele Items du herstellen willst und drückst den finalen "Craft" Button. Entweder wird sich dann die Succes- oder Failbar als erstes füllen. Leider gibt es nichts was du daran ändern könntest. Also bleibt dir nichts anderes als deine Finger zu kreuzen und zu hoffen.

Similar Threads

  1. Metin 2 FarmBot (German with English SS)
    By kazaam00nix in forum Metin2
    Replies: 3
    Last Post: 2011-09-17, 08:18 AM
  2. [Guide] AngelBot setup, Starting guide
    By Dwar in forum Aion Bots, Hacks, Cheats
    Replies: 0
    Last Post: 2010-11-29, 03:55 PM
  3. Black Prophecy [Close Beta] German/English
    By boba06 in forum Games Lounge
    Replies: 4
    Last Post: 2010-11-21, 02:43 PM
Visitors found this page by searching for:

content

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •